Erste Arbeitsschritte

Stuttgarter Elektronische Studienbibel (SESB) 3.0


Hinweis für die Nutzer der SESB über die ZDV-Apps auf dem Remote Desktop Server der Uni Mainz:

Auch wenn die SESB in der installierten Version nicht vollständig lauffähig ist, funktioniert die lemmatisierte Suche (mit Einschränkungen). Wählen Sie dazu die Schnellsuche (unten markiert). Diese sucht in der zuletzt geöffneten Bibelausgabe nach den eingegebenen Lemmata.

Anpassen der Benutzeroberfläche

Nach dem erfolgreichen Programmstart finden Sie den SESB-Startbildschirm vor:

Die Benutzeroberfläche kann (und soll) nun individuell angepasst werden. Dazu klicken Sie z.B. auf "Meine Bibliothek" und wählen dann in dem neuen Fenster eine Bibelausgabe aus, z.B. die "Einheitsübersetzung".

Nach Auswahl der Zeile "Bibel. Deutsche. Einheitsübersetzung" (oder eben einer anderen Bibelausgabe) öffnet sich die entsprechende Bibel in einem eigenen Fenster.

Sie können nun auf diese Weise weitere Fenster mit anderen Bibelausgaben öffnen und auf dem Bildschirm anordnen: Wenn Sie mit dem Mauspfeil auf eine Rahmenlinie der geöffneten Bibelausgabe fahren und die linke Maustaste gedrückt halten, können Sie die Fenstergröße verändern. Durch Klicken mit dem Mauspfeil in die Überschriftzeile des Bibelausgabe-Fensters und Festhalten der linken Maustaste kann die Position des Fensters verschoben werden. Ein mögliches Ergebnis (mit vier gleichzeitig geöffneten Bibelausgaben) sieht z.B. so aus:

Wenn Sie mit Ihrer Bildschirmaufteilung zufrieden sind, können Sie im Menü "Datei" unter "Bildschirmaufteilung speichern" diese Aufteilung unter einem Namen ablegen und entsprechend bei der nächsten Sitzung erneut laden.

Um Ihre geöffneten Bibelausgaben zu synchronisieren, können Sie sie miteinander verknüpfen. Durch Klick auf das Symbol mit den zwei Kettengliedern in der Menüleiste wird eine "Verknüpfung" aktiviert. Vergeben Sie in den Fenstern, die Sie synchronisieren wollen, jeweils den gleichen Verknüpfungsbuchstaben (z.B. "A"). Wenn Sie nun in einer Bibelausgabe scrollen oder eine Bibelstelle eingeben, werden die Anzeigen in den verknüpften Fenstern automatisch synchronisiert, so dass Sie in jedem Fenster denselben Bibelvers sehen.

Weitere Hinweise zur Benutzung

Die Features der Stuttgarter Elektronischen Studienbibel (SESB) 3.0 werden unter "Rezensionen und Testberichte" näher erklärt.

Auf der Seite http://www.sesb-online.de/ finden Sie zahlreiche weitere Erläuterungen. Besonders wichtig und hilfreich sind hier die Bildschirmvorführungen, die Sie Schritt für Schritt in die wichtigsten Programmfunktionen einführen.