Rezensionen und Testberichte – Alphabetische Übersicht

Accordance 10
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke unter Mitarbeit von Benedict Schöning (Oktober 2013). Die bisher nur auf Apple Computern laufende Bibelsoftware Accordance - das Pendant zum Windows basierten BibleWorks - ist nun in seiner Version 10 auch Windows-tauglich. - Update (2017): Inzwischen ist die Version 12 von Accordance erhältlich (für Mac und Windows): http://www.accordancebible.com/.

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen
Rezension von Michael Hölscher (Juli 2014). Die BasisBibel ist ein crossmediales Bibelprojekt, das eine gedruckte Bibelausgabe mit einer App für mobile Geräte verbindet. Hinter der BasisBibel steht eine neue Idee der kommunikativen Übersetzung, die die Lesegewohnheiten derer ernst nimmt, die Lesen am Bildschirm und auf Mobilgeräten gewohnt sind. Die BasisBibel eignet sich besonders für die Verwendung in Schule und Gemeinde, aber vor allem auch für diejenigen, die die Bibel gerne auf Smartphones oder Tablets dabei haben möchten.

Das Bibelwissen-Paket für MFchi und Bibel digital
Rezension von Benedikt Hensel (Mai 2009). Diese umfassende Bibel-Multimedia-Bibliothek ermöglicht einen soliden und umfangreichen Zugang zur Bibel. Texte und Medien sind miteinander verlinkt und werden durch leistungsstarke Recherche- und Suchmöglichkeiten erschlossen. Die Kombination aus „Stuttgarter Erklärungsbibel elektronisch” und „Elektronischer Bibelkunde” bietet eine umfangreiche Studienbibliothek mit Lutherbibel 1984, vollständigem Bibelkommentar, Bibelkunde des AT und NT, Apostolischen Vätern und zwei Bibellexika. Über 500 Fotos, Zeichnungen, Landkarten, Grafiken, Übersichtstabellen sowie ein interaktiver Bibelkunde-Test mit über 1000 Fragen sorgen dafür, dass sich alle Informationen rasch und dauerhaft einprägen.

BibleReader 4.0 für Android
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke (Februar 2011). Die amerikanische Firma OliveTree bietet Bibelsoftware für mobile Geräte, insbesondere so genannte „Smartphones” an. Unterstützt werden u.a. die gängigen Betriebssysteme von Apple (für iPhone, iPad, iPod touch) und Google (Android), in eingeschränkter Weise auch Symbian. Hier soll die Version BibleReaderTM 4 für das Betriebssystem Android näher vorgestellt werden.

The Bible Study App/Bible+ (Android)
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke (Juni 2015). Aus "BibleReader" wird "The Bible Study App" oder auch "Bible+": Die Firma OliveTree hat ihre App für mobile Geräte grundlegend überarbeitet. "The Bible Study App" unterstützt die Betriebssysteme iOS, Mac OS, Windows und Android. Es bleibt ein tolles Erlebnis, dicke Bibelausgaben, Wörterbücher und vieles mehr auf seinem Smartphone in die Jackentasche stecken zu können.

BibleWorks 7
Kurze Einführung in Bible Works 7.
Das Programm selbst steht Ihnen über den Terminalserver der Universität Mainz zur Verfügung (BibleWorks im Uni-Netz).

BibleWorks 8
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke (Juni 2009).
„Focus on the text” - „Konzentriere dich auf den Text”: Dazu lädt das Titelfenster der neuen Version 8 von BibleWorks ein. Das derzeit umfangreichste Computerprogramm für das Studium der Bibel (unter Windows) ermöglicht genau dies in herausragender Weise: ein intensives Eintauchen in das biblische Zeugnis.

BibleWorks 9
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke (Oktober 2011).
Die erfolgreiche Geschichte von „Focus on the text - Konzentriere dich auf den Text” geht weiter. Das Motto, mit dem schon Version 8 der immer noch führenden Bibelsoftware für Windows angetreten ist, wird auch bei der neuen Version 9 beibehalten.

BibleWorks 10
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke (Juni 2015). Noch immer – oder wieder – ist BibleWorks die „premier original languages Bible software program for Biblical exegesis and research“ (Homepage). In der zehnten Version, die 2015 auf den Markt gekommen ist, wird diese großartige und in der Bibelwissenschaft sehr bekannte Software noch weiter ausgefeilt und verfeinert.

Das Bibelwissen-Paket. Stuttgarter Erklärungsbibel und Elektronische Bibelkunde für MFchi und Bibel digital
Rezension von Benedikt Hensel (Mai 2009).
Diese umfassende Bibel-Multimedia-Bibliothek ermöglicht einen soliden und umfangreichen Zugang zur Bibel. Texte und Medien sind miteinander verlinkt und werden durch leistungsstarke Recherche- und Suchmöglichkeiten erschlossen. Die Kombination aus „Stuttgarter Erklärungsbibel elektronisch” und „Elektronischer Bibelkunde” bietet eine umfangreiche Studienbibliothek mit Lutherbibel 1984, vollständigem Bibelkommentar, Bibelkunde des AT und NT, Apostolischen Vätern und zwei Bibellexika. Über 500 Fotos, Zeichnungen, Landkarten, Grafiken, Übersichtstabellen sowie ein interaktiver Bibelkunde-Test mit über 1000 Fragen sorgen dafür, dass sich alle Informationen rasch und dauerhaft einprägen. ISBN: 978-3-438-02060-4.

Biblia Hebraica für MFchi und Bibel digital
Rezension von Matthias Jendrek.
Die elektronische Ausgabe der „Biblia Hebraica”, die bei der Deutschen Bibelgesellschaft in der Reihe „CD-ROM Bibel Edition” erschienen ist und demnächst für Bibel digital erscheinen soll, ist eines der Module für MFchi (siehe dort). Für 25 Eur bietet sie den Text der BHS, allerdings ohne Apparat. ISBN: 9783438019387.

CD-ROM-Sprachkurs Biblisches Hebräisch
von Martina Kepper. Multimedia-Kurs zur Vorbereitung auf das Hebraicum. Deutsche Bibelgesellschaft, ISBN 978-3-438-02074-1.
Rezension von Dr. Reinhold Then (September 2008).
Dr. Martina Kepper von der Philipps-Universität Marburg (Evangelische Theologie / Altes Testament) hat in Zusammenarbeit mit dem Multimedia-Kompetenzzentrum des Hochschulrechenzentrums einen passablen Multimedia-Kurs herausgebracht, der ein Selbststudium und einen laufenden Sprachkurs gut unterstützt.

Deutsche Bibelübersetzungen (bibelmultimedial)
Rezension von Benedict Schöning (März 2014). Als Neuauflage der Großen Stuttgarter Multimediabibel daherkommend, enttäuscht die DVD "Deutsche Bibelübersetzungen" in der Ausführung und bleibt auf dem technischen und visuellen Stand des Programms von 2008 stehen. Allein die Wissenselemente sind ein echtes Plus. Deren Verknüpfung mit den Bibeltexten kann Lektüre und Studium vereinfachen.

glo. Die Bibel
Rezension von Benedict Schöning (November 2014). Die Bibelsoftware aus dem Hause SCM R. Brockhaus glänzt mit hervoragendem Layout und einer beeindruckende Mediensammlung, schwächelt aber bei der eigentlichen Bibelarbeit deutlich.

Die Große Stuttgarter Multimediabibel
Die große Stuttgarter Multimedia Bibel (DVD). Hg. vom Katholischen Bibelwerk und der Deutschen Bibelgesellschaft, Oktober 2008; ISBN: 978-3-438-01993-6 (DBG); 978-3-460-01041-3 (KBW); 49,95 Euro. Benedikt Hensel über die umfassende Multimedia-Bibliothek, die einen soliden und umfangreichen Zugang zur Bibel ermöglicht. Texte und Medien sind miteinander verlinkt und werden durch leistungsstarke Recherche- und Suchmöglichkeiten erschlossen. Die große Stuttgarter Multimedia Bibel ersetzt eine ganze Bibliothek.

Logos 5
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke (Juni 2014). Für den Preis von ca. 205 EUR (und einem Studierendenrabatt von 50%!) ist das „German Bible Society Bundle” für Logos 5 ein faires Angebot mit herausragenden Funktionen, aber auch einem Manko.
Logos 5 für Android und iOS
Rezension von Benedict Schöning (Februar 2015). Die kostenlose App ist für Besitzer von Logos 5 auf jeden Fall zu empfehlen.

MFchi - Rahmenprogramm
Rezension von Matthias Jendrek. Das Programm "MFchi" dient den Textausgaben der Reihen „CD-ROM Bibel Edition” und „Bibel digital” der Deutschen Bibelgesellschaft sowie einigen weiteren Ausgaben als Basis, vergleichbar mit einem Webbrowser, der Inhalte des WWW anzeigt oder dem Adobe Reader, der pdf-Dateien auf den Bildschirm bringt. Die Rezension stellt die Grundfunktionen unabhängig von den Textausgaben dar.

Quadro-Bibel 5.0 für MFchi
Rezension von Benedict Schöning (März 2014). Fünf deutsche Übersetzungen (Einheitsübersetzung, Revidierte Elberfelder Bibel, Lutherbibel, Gute Nachricht Bibel, Zürcher Bibel) werden bei Quadro-Bibel 5.0 mitgeliefert, ergänzt durch drei Nachschlagewerke und eine Evangeliensynopse. Das Programm besticht durch seine intelligenten Suchfunktionen und die leichte Erweiterbarkeit.

Die Schrift - verdeutscht von M. Buber gemeinsam mit F. Rosenzweig für MFchi und Bibel digital
Rezension von Benedikt Hensel (Mai 2009).
Die elektronische Ausgabe der „Schrift - verdeutscht von M. Buber gemeinsam mit F. Rosenzweig”, die bei der Deutschen Bibelgesellschaft in der Reihe „CD-ROM Bibel Edition” erschienen ist und demnächst für Bibel digital erscheinen soll, ist eines der Module für MFchi (siehe dort). Für 35 Eur bietet sie in elektronischer Form "Die Schrift. Aus dem Hebräischen verdeutscht von Martin Buber und Franz Rosenzweig" (1934) - versehen mit der üblichen Kapitel- und Verszählung, außerdem mit Überschriften und gekennzeichnetem Beginn der Sabbatlesungen. ISBN: 978-3-438-0193-49.

Septuaginta und Vulgata für MFchi und Bibel digital
Rezension von Matthias Jendrek.
Die elektronische Ausgabe der kritischen Texte von Septuaginta (Rahlfs/Hanhart) und Vulgata (Weber/Gryson) ist bei der Deutschen Bibelgesellschaft in der Reihe "CD-ROM Bibel Edition" erschienen und soll demnächst für "Bibel Digital" neu erscheinen. Das Programm lässt sich vorzugsweise als Modul für MFchi einsetzen, läuft indessen auch allein und ohne Installation. Für 25 Euro sind die beiden Ausgaben recht günstig zu haben, allerdings ohne kritische Apparate.

Stuttgarter Elektonische Studienbibel (SESB) 3.0
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke (Juni 2009).
Die SESB 3.0 ist eine professionelle Computersoftware zur wissenschaftlichen Arbeit am biblischen Text in seinen Originalsprachen oder in zahlreichen modernen Übersetzungen. Die ausgereifte Software ermöglicht mit ihren zahlreichen (Such-)Funktionen faszinierende Einblicke in die innere Vernetzung und das intertextuelle Geflecht der Bibel.

Texte aus der Umwelt des Alten Testaments (TUAT)
Rezension von Dr. Andrea Klug (Oktober 2008).
Das Sammelwerk, herausgegeben im Gütersloher Verlagshaus von Otto Kaiser, Rykle Borger, und Burghard Bock (ISBN: 978-3-57900085-5; 448 EUR / 348 EUR) ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle, die sich mit der Bibel und dem Alten Orient beschäftigen. Es trägt Texte aus der Zeitspanne zwischen dem 25. Jh. v.Chr. und dem 3. Jh. n.Chr. in deutscher Übersetzung zusammen und erschließt sie somit bequem zur elektronischen Nutzung am Computer.

Verbum 7 (Logos 7)
Rezension von Prof. Dr. Thomas Hieke (September 2016). Verbum 7 ist die „katholische” Version der neuen Logos-Version 7. Verbum 7 enthält spezielle Inhalte aus der römisch-katholischen Tradition, die weit über das Thema „Bibelsoftware” hinausgehen, und entsprechende Designs wie etwa die Gestaltung des Begrüßungsbildschirms mit einem Überblick zu den liturgischen Tageslesungen aus der katholischen Leseordnung.

Wuppertaler Studienbibel Neues Testament für MFchi und Bibel digital
Rezension von Monika Müller (August 2009). Die Wuppertaler Studienbibel ist eine Kommentarreihe zur Heiligen Schrift und wird als „Klassiker” bezeichnet. Die Studienbibel bietet eine eigene Übersetzung des biblischen Textes durch den jeweiligen Kommentator. Somit ermöglicht sie einen Vergleich mit den gängigen Bibelübersetzungen und einen ersten wichtigen Schritt der Vertiefung des Textes, ohne dass der Leser/die Leserin die Originalsprache können muss.