Stuttgarter Kleiner Kommentar. Neues Testament

Stuttgarter Kleiner Kommentar. Neues Testament. 2 CD-ROMS für Text der Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift. Paul-Gerhard Müller (Herausgeber); Katholisches Bibelwerk; Auflage: 1 (1. November 2005); ISBN-13: 978-3460010239; 145 Euro.

Systemvoraussetzungen: Multimedia-PC mit Windows 98/NT4.0/2000/XP (auch Vista/7); Minimum-Anforderung: Pentium 133MHz; 30 MB Festplattenspeicher.

Autor der Rezension: Dr. Benedikt Hensel

Alles auf einen Blick

Diese CD-ROM enthält die Volltextausgabe des 22-bändigen "Stuttgarter Kleinen Kommentars" (SKK) zum Neuen Testament, der komplett so nur noch als CD-ROM erhältlich ist. Der in verständlicher Sprache geschriebene Kommentar geht auf die verschiedenen sachlichen, thematischen und theologischen Aspekte des biblischen Textes ein. Ausführliche Einführungen informieren über Inhalt, Entstehung, Verfasser und Quellen der einzelnen neutestamentlichen Schriften. Ein umfangreicher Anhang bietet Informationen zu wichtigen biblisch-theologischen Begriffen und Sachverhalten. Der Kommentar ist mit der Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift verlinkt. Der inzwischen klassische Kommentar ist vor allem auch für alle interessierten Laien geeignet und eine hilfreiche Hand- bzw. Computerbibliothek für Bibelarbeiten und den Religionsunterricht. Aufbereitet für den PC und verknüpft mit der Einheitsübersetzung, gewährleistet er schnelle Orientierung zu biblischen Texten und hilfreiche Unterstützung bei der Vorbereitung von Bibelarbeiten.

Funktionen:

  • Volltextsuche in allen Texten und Übersetzungen
  • Nachschlagen von Bibelstellen in der Einheitsübersetzung
  • Kommentare können über Inhaltsverzeichnisse erschlossen werden
  • Querverweise sind verlinkt und lassen sich so per einfachen Mausklicks aufrufen
  • Volltextsuche im Kommentar
  • Volltextsuche in der Bibel
  • Alle Texte lassen sich in der Textverarbeitung übernehmen und ausdrucken.

Die CD-ROM lässt sich als Modul unter eine Programmoberfläche zusammen mit Quadro-Bibel/bibel digital/MFChi installieren.

Einige Einzelfunktion im Detail

Beim Programmstart wird das Startfenster mit dem Text der zuletzt gewählten Bibelstelle/der zuletzt gewählten Kommentaransicht aufgerufen. Im Inhaltsfenster am linken Rand finden Sie das hierarchische Inhaltsverzeichnis aller installierter Textausgaben. Im oberen Teil des Fensters befindet sich die Symbolleiste mit den Schaltflächen für die einzelnen Programmbereiche und einer Suchleiste links, zur Eingabe von Bibelstellen oder Begriffen. (Siehe dazu auch die Einführung in MFChi von Matthias Jendrek). Den Hauptteil des Programmfensters nehmen zwei Einzelfenster ein: links das Inhaltsfenster für die Anzeige von Inhaltverzeichnissen und die Wahl der Bibelübersetzungen (bei Gebrauch von mehreren Übersetzungen/Editionen von bibel digital). Rechts das Hauptfenster für die Textanzeige.

Der Stuttgarter Kommentar lässt sich durch Doppelklick auf die Textausgabe „Stuttgarter kleiner Kommentar zum NT” öffnen. Es erscheint eine Baumstruktur, die alle Untertexte einzeln anwählen lässt:

Die Ebenen der Baumstruktur öffnen sich per einfachen Mausklicks, und man gelangt so in den Kommentar. Dazu öffnet sich rechts ein Nebenfenster. Die einzelnen Kommentarbände sind immer gleich gegliedert: nach einer umfänglichen Diskussion der Einleitungsfragen (Autor, Verfassungsort; Adressaten, Literarische Einheitlichkeit; theologische Eigenart) folgt die versweise Auslegung.

 

Stellen eingeben und in der Bibel/im Kommentar anzeigen

Mit dem Symbol rufen Sie das Dialogfenster für die Stelleneingabe auf. Hier können Sie zunächst die Textausgabe wählen (bei mehreren integrierten Ausgaben von bibel digital/MFChi) und dann die entsprechende Bibelstelle eingeben. Sie bestätigen die Suchanfrage mit Klick auf „Ok”. Das Ergebnis Ihrer Suchanfrage bekommen Sie sofort angezeigt. Die Anzeige erfolgt in einem eigenen, neu sich öffnenden Dialogfenster im rechten Hauptfenster. Als Ergebnis erhält man eine sortierte Trefferliste im rechten Hauptfenster.

Alternativ können Sie auch die Eingabeleiste verwenden:

Über die Suchfunktion in der Symbolleiste lassen sich leicht Bibelstellen oder Wörter durch einfaches Eintippen anzeigen. Über den Scroll-Balken links neben dem Suchfenster ließen sich Suchen in anderen Übersetzungen der CD-Rom Bibel-Edition durchführen.

 

Zur Arbeit im Hauptfenster

Für die Arbeit und das Blättern im Haupttextfenster ist die Symbolleiste von Bedeutung. Die einzelnen Icons ermöglichen einen komfortablen Umgang mit den gesuchten Texten. Die Icons sind dabei weitestgehend selbsterklärend. Hilfreich ist vor allem die Icon-Gruppe ganz rechts:

Damit kann die Anzeige der Bibelstellen den Bedürfnissen angepasst werden: Etwa die Volltextanzeige ohne Querverweise, als Fließ- und Lesetext; oder die Anzeige nur nach Kapitelüberschriften; oder nur die Stellenanzeige für bestimmte Suchworte. Vor allem letztere Funktion ist bei der Arbeit mit Verweisstellen sehr hilfreich. Die Textstellen lassen sich dann bequem in andere Textverarbeitungsprogramme importieren.

Von jeder Bibelstelle aus kann in den Kommentar gesprungen werden.

Arbeitet man mit verschiedenen Suchbegriffen und hat man eine Fülle an ausgegebenen Bibelstellen, lässt sich mit den Icons bequem und übersichtlich zwischen den einzelnen Stellen hin und her wechseln.

Mittlerweile Standard ist auch das einfache Verfolgen von Querverweisen. Bei Doppelklick auf einen Verweis wird der entsprechende Bibeltext angezeigt.

Der Text der Bibeledition und des Kommentars kann durch Markieren der Textstelle und anschließenden Klick auf den Button in die Zwischenablage kopiert werden und von dort aus in andere Anwendungen (z.B. ein Textverarbeitungsprogramm) eingefügt und ausgedruckt werden.

Fazit

Der Vorteil dieser Edition ist es, dass der „Stuttgarter Kleine Kommentar zum NT” (SKK-NT) innerhalb der „CD-ROM Bibel Edition”-Reihe erscheint. In dieser Reihe stehen nun auch die großen deutschsprachigen Bibelübersetzungen mit dem leistungsstarken Programm „MFchi kompakt” zur Verfügung. Die komfortable Suchfunktion ermöglicht schnelleres und komplexeres Suchen als jede gedruckte Konkordanz. Statt Bibeltext mühsam abzutippen, kann man ihn rasch in eigene Dokumente kopieren, formatieren und ausdrucken. Der Kommentar ist sehr umfangreich und über die praktische Verlinkung zu den Bibeltexten eine wirkliche Hilfe bei der Erschließung von Kommentar und Bibel.